Spritzgießseminar

PDFDruckenE-Mail

Termin: 21. bis 23. September 2017

Das Spritzgießseminar ist wichtiges Element für die praxisorientierte Ausbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern in der kunststoffverarbeitenden Industrie und dienen den nach ISO 9001/2 zertifizierten Betrieben als wichtige Maßnahme für die geforderte und nachzuweisende Weiterbildung des Personals.
In Zusammenarbeit mit dem Fachverband Technische Teile (FV TT) im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV), Frankfurt/M., führt die Gesellschaft zur Förderung Technischen Nachwuchses e.V. (GFTN), Darmstadt das Praxisseminar Spritzgießen durch.

Pressekritik: Spritzgießseminare
"Fachwissen aktuell zu halten und zu intensivieren, Wissenslücken zu schließen und Neuerungen rechtzeitig und vorausschauend zu integrieren, dieses Ziel verfolgt das Spritzgießseminar, das von der GFTN in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kunststofftechnik Darmstadt (ikd) der Hochschule Darmstadt regelmäßig angeboten werden.

Dieses Seminar richtet sich an alle Interessenten im Kunststofftechnikbereich, Einrichter oder Werkzeugmacher und behandeln u.a. folgende Schwerpunkte: Materialkunde, Werkzeugkunde, Einstelldaten, Kostendenken, Arbeitsplatzvorbereitung und Rüsten, Fehlerbehandlung, Maschinenbedienung, Maßhaltigkeit und Schwindung, Düsen und Schneckenspitzen, Orientierung und Eigenspannungen."


Downloads

ein aktueller Programmflyer zum Praxisseminar Spritzgießen 2015 folgt.

file icon pdf Programmflyer IK Spritzgiessen 2014.pdf

file icon pdf IK_Aktuell_05-06 2012 Spritzgießseminar.pdf

file icon pdf Programmflyer IK Spritzgiessen 2013.pdf

file icon pdf Programmflyer IK Spritzgiessen 2012.pdf

 

Seminar-Dauer: 2,5 Tage

Seminar-Inhalte:

1. Tag:


- Grundlagen der Maschinentechnik (Plastifiziereinheit, Schließeinheit, Antriebstechnik)
- Grundlagen der Werkzeugtechnik (Anspritzsysteme, Kühlung, Auswerfer, Schwindung und Verzug, Auslegung
- Verfahrenstechnik des Spritzgießens (Einstellparameter, Prozessgrößen)
- Beeinflussung der Formteileigenschaften und der Produktqualität durch die Einstellparameter
- Erfahrungsaustausch beim gemütlichen Zusammensein

2. Tag (Praxistag):


- Praxis und Simulation im Technikum des ikd und im CAD Labor
- Versuche an der Spritzgießmaschine
- Prüfungen der Formteileigenschaften und der Formteilqualität
- Prüfungen von Kunststoffen
- Spritzgießsimulation/Formteilfehler im CAD Labor

3. Tag:


- Fehlerquellen beim Spritzgießen (Ursachen und Lösungen)
- Sonderverfahren des Spritzgießens (Fluidinjektionstechnik, Sandwichspritzgießen, Overmoulding, Montagespritzgießen, Skinform, etc.)
- Abschlussbesprechung



Veranstaltungsort:


Hochschule Darmstadt (h_da)
Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik (FBMK)
Haardtring 100, Gebäude A14, Raum 12, 64295 Darmstadt
Tel. 06151/16-385 23, 16-380 17, Fax 06151-1638977
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.gftn.de, www.fbmk.h-da.de

Referenten:


Prof. Dr. Thomas Schröder
Hochschule Darmstadt, FBMK (Seminarleitung)
Dipl.-Ing. Helmuth Müller
Hochschule Darmstadt, FBMK
M. Eng. Mark Rafael Hartwich
Hochschule Darmstadt, FBMK
M. Eng. Bardo Palmberg
Hochschule Darmstadt, FBMK

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. August 2017 um 10:25 Uhr  

Über uns